Aktuelle Informationen

 

Grippe Impfungen Herbst 2023

Kosten für Grippeimpfungen werden in dieser Saison (Winter 2023/2024) großteils von den Krankenkassen übernommen, es verbleibt nur ein Selbstbehalt von € 7,- .Für Patienten , die von der Rezeptgebühr befreit sind, entfällt auch dieser Betrag. Der Impfstoff ist in meiner Praxis lagernd und muss nicht mehr in der Apotheke geholt werden. Ich werde einen Praxisaushang machen, sobald der Impfstoff da ist.

 

 

Covid-19-Informationen

COVID-19 Antigen-Schnelltests und  PCR-Tests werden in der Praxis bei symptomatischen Patienten weiterhin durchgeführt.

 

Das Tragen einer FFP2-Maske ist im Gesundheitsbereich mit 1.5.2023 nicht mehr verpflichtend notwendig

Wir bitten aber, zum Schutz für sich und andere, bei Infektsymptomen eine Maske zu verwenden.

Ab 1.7.2023 ist eine SARS-Cov 2 Infektion auch nicht mehr meldepflichtig!

Impfungen werden weiterhin empfohlen. Ich informiere Sie gerne, ob und wann eine Auffrischung notwendig ist. Geimpft wird in Tirol bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten. Informieren sie sich hierüber bei  Tirol impft | Land Tirol